O-Messe:digital

 

Jedes Jahr landen weltweit 30-50% unserer Lebensmittel (ca. 1,3 Mrd. Tonnen) im Müll!
Um diesen Wegwerfwahn einzudämmen und mehr Bewusstsein für den Wert von Lebensmitteln zu schaffen, haben sich engagierte Menschen aus Landau zusammengefunden.
Wir retten seit Mai 2014 Lebensmittel vom Samstagsmarkt, verschiedenen Bäckereien und Supermärkten. Täglich holen wir dort alles ab, was nicht verkauft wurde und am nächsten Tag nicht mehr schön genug aussehen würde.
 
Auch du kannst privat deine Lebensmittel teilen: Neben der Facebook-Gruppe gibt es in Landau sogenannte Fair-Teiler (siehe unten) in Form von Kühlschränken und Regalen. Hier kannst du, wie jede*r andere, Lebensmittel hinbringen und/oder kostenlos mitnehmen, selbst wenn du kein*e registrierte*r Foodsaver*in bist. Die Regeln des foodsharings hängen dort aus.

Außerdem gibt es des Öfteren ein foodsharing-Abendbrot, wo wir zusammenkommen und Fragen oder Probleme klären können.

Dir gefällt die Idee vom Lebensmittelretten? Dann werde aktiv und registriere dich auf der Homepage als Foodsaver*in, sodass du nicht nur die Fair-Teiler nutzen, sondern direkt bei Betrieben retten kannst.

Wir freuen uns auf deine Unterstützung!
Dein Landauer foodsharing-Team

Die Fairteiler findet ihr:
  • im roten Kasten (Uni Landau, Fortstr. 7, am roten Atriumausgang zwischen den Schiebetüren)
  • in der Haardstraße 7b (Jeden Tag 24h offen! Links neben dem Eingang des großen Mehrfamilienhauses stehen ein Kühlschrank und ein großer Schrank für Backwaren)
  • am Geilergarten 4, Godramstein (Zugänglich täglich 9 -21 Uhr).
WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux